Aus- und Weiterbildung auf Nutzfahrzeugen
ADR Gefahrgutschulungen Basis Stück- und Schüttgut, Aufbaukurs Tank, Fortbildung zur Verlängerung der ADR-Scheins
http://www.lieder-bildungszentrum.com/privat-gefahrgut.html

© 2018 Aus- und Weiterbildung auf Nutzfahrzeugen
 

IMPRESSIONEN
_______________

STANDORTE
_______________

FÖRDERUNG
_______________

 

 

 

 

 

 

 

ADR Gefahrgut

Warum überhaupt schulen?

Gefährliche Güter können auf der Straße nur unter bestimmten Bedingungen befördert werden. Geregelt wird der Gefahrguttransport unter anderem durch die Gefahrgutverordnung Straße, Eisenbahn und Binnenschifffahrt(GGVSEB) und dem Europäischen Übereinkommen über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße (ADR).

Ungeachtet der höchstzulässigen Gesamtmasse des Fahrzeugs und bei der Beförderung in sogenannten kennzeichnungspflichtigen Fahrzeugen besteht eine Schulungspflicht für die Fahrzeugführer.

Ihr Nutzen:

Die gesetzlich geforderte Basisqualifikation für Stück-und Schüttgut und/oder Tanktransport in einem kompakten Lehrgang absolvieren.

  • Die zentrale Voraussetzung für die Verlängerung der ADR-Bescheinigung erfüllen
  • Durch eine umfassende Zusatzausbildung für spezialisierte berufliche Aufgaben gerüstet sein
  • Als Gefahrgutfahrer Pflichten, Verantwortlichkeiten und Risikopotenziale kennen
  • Bestens qualifiziert sein für die transport- und verkehrssichere Abwicklung von Fahraufträgen
  • Von der Erfahrung durch ausgewiesene Experten profitieren

Unsere Schulungen:

Die Erst- und Auffrischungsschulung für Fahrzeugführer erfolgt im Rahmen einer von der IHK anerkannten Schulung mit einer anschließenden IHK-Prüfung. Den Schulungen wird der als Verwaltungsvorschrift erlassene Kursplan der jeweiligen IHK zugrunde gelegt.

Als Extra erhalten unsere Teilnehmer eine intensive Prüfungsvorbereitung!


Dauer Erstschulung:

3 Tage  Basiskurs (für Stück- und Schüttgut) inkl. IHK-Prüfung

2 Tage  Aufbaukurs Tank inkl. IHK-Prüfung


Dauer Auffrischungsschulung:

2 Tage  Auffrischungsschulung für alle schulungspflichtigen Fahrzeugführer zur Verlängerung der ADR-Bescheinigung inkl. IHK-Prüfung. (alle 5 Jahre)

Die Auffrischungsschulung und Prüfung kann bereits innerhalb von zwölf Monaten vor Ablauf der Gültigkeit abgelegt werden, ohne dass dem Teilnehmer zeitliche Nachteile entstehen.

 

... weiter zum Kursprogramm